Modelle der letzten Weltkriege und Oldtimer


Klaus Fr. / Reggiane Re 2005

  • Verwendung: Outdoor; Combat; Fortgeschrittene
  • Werkstoff: Holz
  • Herkunft : Bauplanbeilage FMT 8/2014
  • Spannweite:950mm
  • Länge:730mm
  • Abfluggewicht: ab 800gr.
  • Steuerung : Quer; Höhe; Motor

Sonstiges: Ein schnittiges Aircombat-Modell des italienischen Jagdflugzeugs für den fortgeschrittenen Piloten. Mit Sicherheit ein „Hingucker“ bei jedem Wettbewerb und auf jedem Flugplatz (O-Ton FMT, den Bauplan gibt es auf der Seite von FMT, d.h. hier: https://shop.vth.de/bauplan-reggiane-re-2005-sagittario-3201452/ für 14,99 €)


Andreas B. / Rockhobby Waco 

  • Verwendung: Outdoor; Fortgeschrittene
  • Werkstoff: EPS
  • Herkunft : Rockhobby
  • Spannweite:1030 mm
  • Länge: 810 mm
  • Abfluggewicht:1080 gr. (bei 3S 1800 mAh)
  • Steuerung : Quer (2x durch Querstreben verbunden); Seite; Höhe
  • Motor/Schub: 1 x D3536, 850kV Brushless
  • Luftschraube: 11 x 7
  • Regler: 1 x BL 35A/4A SBEC
  • Servo: 4 x 9gr.
  • Akku: 1 x 3S/2200mAh

Sonstiges: Das ist (war) ein sehr preisgünstiges Modell bei dieser Größe (130€ bei Staufenbiel in Barsbüttel; den Händler gibt es nicht mehr). In diesem Desgin ist es leider nicht mehr lieferbar. Ähnliche Modellausführung bzw. Nachfolger dieses WW I-Fliegers waren von Dynam (etwas größer in rot 220-250€) und von Frontier RocHobby zu bekommen (in gelb, mit ähnlichem Preis). Bei RC-Motion in den USA kostet sie knapp 180 $ (auch in gelb). Aktuelle Recherchen im Internet ergaben aber, dass der Vogel häufig "out of stock" ist. 

Alle Flächen und das Fahrwerk  müssen mit einem Gummiband und Federn verspannt werden. Ob dies eine echte Funktion hat, ist nicht "überliefert" - es kostet einiges an zusätzlicher Bastelarbeit, belohnt aber mit einem scaligen Auftritt. Zwei Piloten sind auch im Lieferumfang enthalten, die was her machen, wenn man sie etwas umgestaltet, denn Zwillinge waren nicht immer an Bord ;-)


Alfons S. / FMS Henschel HS 123

  • Verwendung: Outdoor; Fortgeschrittene
  • Werkstoff: EPO
  • Herkunft : FMS
  • Spannweite:1030mm
  • Länge:870mm
  • Abfluggewicht:1240gr.
  • Steuerung : Quer; Seite; Höhe; Klappen
  • Motor: Outrunner 3536-KV850
  • Luftschraube: 11" bipolar
  • Regler: FMS ESC 35A BL mit BEC
  • Servo: 6x SK202, 9g
  • Akku: 11.1V 3S 1800mAh

Sonstiges: Auch bei diesem Modell zeigt sich FMS von der bewährten Seite. Hier als PNP mit Liebe zum Detail. Das Modell verfügt über ein festes Fahrgestell mit steuerbaren Heckrad und sollte wie die Waco von Andreas B. für unsere Bahn kein Problem sein.

Lt. unserem Kameraden Alfons R.  muss man beim Aufbau schon genau aufpassen. Die Anleitung mit den einzelnen Schritten muss genau geprüft werden - nicht einfach nur kleben, sonst gibt es z.B. bei den Motor- und Steuerleitungen u.U. Überraschungen, die nicht sein müssen. Da bei Andreas B. ein baugleiches Modell im Karton "ruht", ergibt das sicherlich demnächst ein "Unboxing Review", was uns diese Informationen genauer aufschlüsselt. Der Baubericht gehört dann auch dazu.


Alfons S./ Parkzone ME BF109G

  • Verwendung: Outdoor; Fortgeschrittene
  • Werkstoff: EPO
  • Herkunft : Horizonhobby-Parkzone
  • Spannweite:1105mm
  • Länge:1000mm
  • Abfluggewicht:1000gr.
  • Steuerung : Quer; Seite; Höhe
  • Motor: 15 size 720Kv brushless
  • Luftschraube: 10,6x7,8
  • Regler: EFL 30A Switch Mode BEC BL
  • Servo: 2X SV80 Ailerons; 2x DSV130M Rudder,Elevator
  • Akku: 11.1V 3S 1800mAh

Sonstiges: Fahrgestell: abnehmbar mit steuerbaren Heckrad


Klaus Dieter K. / Dynam PBY Catalina

  • Verwendung: Outdoor; Fortgeschrittene
  • Werkstoff: EPO
  • Herkunft : Dynam
  • Spannweite:1470mm
  • Länge:940mm
  • Abfluggewicht:1300gr.
  • Steuerung : Quer;Seite;Höhe
  • Motor: 2 x BL-Motor 1100KV
  • Luftschraube: 3-Blatt 8x6
  • Regler: 2x ESC30 BL 30A mit BEC 5V/3A
  • Servo: 4X 9gr.
  • Akku: 3S/2200mAh

Sonstiges: Dynam präsentiert uns ein Modell, was nicht nur auf dem Wasser gut in Szene gesetzt werden kann. Bei Schnee oder auch von einer feuchten Wiese (durch unsere Kameraden Achim und Alfons bewährt kurz gehalten!) sind auch hier Bodenstarts möglich. Klaus Dieter K. ist bei den Details noch einen Schritt weitergegangen und hat die seitlichen Schwimmer per zusätzlicher Servos anklappbar gemacht - sehr scalig. Das Cockpit ist dynammäßig "verbesserungswürdig". ...  Aber aus 3m Entfernung...

Der Vogel ist eher etwas bei wenig bis keinem Wind, trotz Größe und Gewicht. Ansonsten wird es etwas hibbelig oder man baut ein Stabisystem ein.


Klaus Dieter K. / Dynam Focke Wulf FW-190

  • Verwendung: Outdoor; Fortgeschrittene
  • Werkstoff: EPO
  • Herkunft : Dynam
  • Spannweite:1270mm
  • Länge:1163mm
  • Abfluggewicht:1400gr.
  • Steuerung : Quer;Seite;Höhe
  • Motor: BL Aussenläufer BM3720A KV500
  • Luftschraube: 3-Blatt 13x7
  • Regler: Skylord BL 40A
  • Servo: 7X 9gr.
  • Akku: 4S/2200mAh

Sonstiges: LED-Beleuchtung, elektrisches Einziehfahrwerk, zwei Unterflügeltanks (für sanfte Bauchlandungen auf unserer „Weide“).

Im Unterschied zu den zweimotorigen Warbirds wie B26 oder PBY muss sich Dynam bei diesem Warbird nicht verstecken. Details, Ausstattung und Flugverhalten sind sehr gut und bei einer Bauchlandung ist sie hart im Nehmen. Sie ist im Flugverhalten mehr als vergleichbar mit Warbirds wie der Parkzone F4 Wildcat von Andreas B.

Wir hoffen, sie im Frühjahr auch mal in Wennigloh wiederzusehen. 


Burkhard L. / Parkzone Albatros D. Va

  • Verwendung: Outdoor; Fortgeschrittene
  • Werkstoff: EPO
  • Herkunft : Horizonhobby-Parkzone
  • Spannweite:1070mm
  • Länge:889mm
  • Abfluggewicht:1230gr.
  • Steuerung : Quer;Seite;Höhe
  • Motor: 480 BL-Außenläufer; 960 kV
  • Luftschraube: WWI-Prop 10x8
  • Regler: EFL 30A Pro SB Brushless-ESC
  • Servo: 4X SV80, 9g
  • Akku: 3S/1800mAh

Sonstiges: Aussehen und Verarbeitung sind sehr gut. Dies gilt besonders für das Fahrwerk. Verbeugungen oder Überschläge steckt sie gut weg. Ein Immer-dabei-Flieger, der auch bei mäßigem Wind noch problemlos fliegbar ist. Beim Start wird "spornradtypisch" herumgezickt. Vor dem Fliegen kommt also immer erst das Anrollen. Etwas Höhenruder, Fahrt aufnehmen, etwas Höhe nachlassen, schneller werden und...langsam abheben. Demnächst mehr an dieser Stelle mit eigener Seite.

Das Original wurde im ersten Weltkrieg von vielen erfolgreichen Kampffliegern geflogen, unter anderem von Manfred von Richthofen und Ernst Udet


Andreas B. / Parkzone Grumman F4F Wildcat 1.Version (mit „Eigenausstattung“)

  • Verwendung: Outdoor; Fortgeschrittene
  • Werkstoff: EPO
  • Herkunft : Horizonhobby-Parkzone
  • Spannweite:975mm
  • Länge:730mm
  • Abfluggewicht:600g
  • Steuerung : Quer;Seite;Höhe
  • Motor: D-Power AL 28-09 960 kV
  • Luftschraube: Krick 9x6 Thin Electric
  • Regler: Robbe BL-ESC 20A BEC
  • Servo: Manticore 4x MTC20 8g
  • Akku: 3S/2200mAh

 Den gutmütigen Warbird könnt ihr euch hier näher ansehen.


Andreas B. / Hobbico T28 Trojan

  • Verwendung: Outdoor; Experten
  • Werkstoff: Depron
  • Herkunft : Hobbico-Flitework
  • Spannweite:650mm
  • Länge:560mm
  • Abfluggewicht:330g
  • Steuerung : Quer;Höhe
  • Motor: Brushless Motor FLWA4134
  • Luftschraube: 6x5,5E
  • Regler: Hobbywing Skywalker 20A BL
  • Servo: 3X 8g (2x Elevans, 1x Höhe)
  • Akku: 3S/850mAh

Ein Warbird für den Experten. Mehr Infos dazu  hier  ansehen.


Uwe R. / H-King Avro Lancaster

  • Verwendung: Outdoor; Expert
  • Werkstoff: EPO
  • Herkunft : H-King
  • Spannweite:1320mm
  • Länge: 900mm
  • Abfluggewicht: 1065g
  • Steuerung : Quer, Höhe; zusätzliche Seitensteuerung über
  • Differenzierung der Motoren möglich
  • Motor: 4 x 2627-1500KV bürstenlos
  • Luftschraube: 2 x 3-Blatt Rechts 6x4, 2 x 3-Blatt Links 6x4
  • Regler: 4 x 15A bürstenlos (nicht UBEC)
  • Servo: 3x 9g
  • Akku: 3S 1300~2200 mAh (25C oder höher)

Schon im Oktober 2021 erstmalig am Platz aufgetaucht. Jetzt hier in unsere Präsentation.

Ein echter Hingucker: 4-Motoren, elektrisches Einziehfahrwerk und ein tolles Flugbild - allerdings ein Warbird für den Experten. Den ersten Bericht dazu hier ansehen.