PAUSE
Zum Original: Die Wildcat war ein trägergestütztes Jagdflugzeug der United States Navy. Sie war zu Beginn des Zweiten Weltkriegs das Standardjagdflugzeug auf den Flugzeugträgern der US-Marine und trug bis in die erste Hälfte des Jahres 1943 die Hauptlast der Kämpfe auf dem pazifischen Schauplatz (Quelle: Wikipedia).
 

Zum Modell: Basis ist ein vorbildähnliches Modell der Grumman F4F Wildcat von Parkzone (Horizon-Hobby).

Infos von Andreas B: Dies ist bereits meine zweite "Wildcat" - die erste hatte unter zu vielen Fehlern meinerseits "zwischen den Ohren" zu leiden...

Basis für dieses Modell ist der „Schaum“ ohne weitere Komponenten von Parkzone als Ersatzteil(e), den ich günstig bei MHM-Modellbau bestellen konnte...(ist das dann ARF-Light?). Normal erhältlich ist das Modell aktuell als BNF oder RTF.

Änderungen/Ausrüstung: Seitenruderscharniere aus Diskettenfolie, Auskleidung der Motorhaube innen mit Gewebefolie von Yuki-Modell (dann veträgt die Haube auch einmal einen Knuff durch harte Gräser), Motor von D-Power, Speedschraube 9x6 anstelle 8x6, Regler Robbe 20A aus der A4 Skyhawk – insgesamt ~100g Gewichtseinsparung zur Standardausstattung, trotz dem Beglasen der Unterseite mit Glasfasermatte (25g/m2) und Parkettlack. Das Beglasen schützt den Rumpf und die Flächen vor Schäden bei "Hartgras-Landungen". Sie hat ja kein Fahrwerk.

Auch diese erste Version der Wildcat von Parkzone ist ein scaliger Hingucker und Warbird für den „Immer-dabei“-Spaß.