Zum Original: Die Die T-28 Trojan war ein von North American Aviation produziertes Trainingsflugzeug. Sie löste die AT-6 ab und diente der US-Navy als Trainer für die F-86 Sabre (Quelle: Wikipedia).
 
Zum Modell: Fertig lackiertes und dekoriertes Formschaummodell aus EPO-Schaum in PNP-Version von Hobbico-Flitework. Regler und Funke werden zusätzlich benötigt. Ein Modell für den „Kick Adrenalin“ – Ruderbewegungen nur im Zehntelmillimeterbereich sind anzustreben.
 
Sonstiges: Dieses Modell war quasi „abgeflogen“. Durch den x-ten Absturz nicht mehr flugfähig sollte das Modell als Materialspender dienen… Durch die Erfahrungen im Aufbau einer „Mosquito“ von Parkzone wurde auch dieses Modell reaktiviert: Materialverstärkungen mit GFK-Stäben, Einschnitte in den Tragflächenwurzeln und Verfüllung, d.h. Neuverklebung mit Heißkleber und Verspachtelung, V-Korrektur der Tragfläche Neue Servos, neue Lackierung in Revell Blau 56 mit der Airbrush und anstelle der Luftschraube 5x5E wird eine 6x5,5E eingesetzt – Geht senkrecht! beim Start sollte man kein Vollgas geben. Das Moment des Motors zieht das Modell nach links. Zudem taucht es dann gern auch ab. Die Kombi daraus ist sehr unangenehm. Besser Halbgas und gut 40 Grad nach oben.
Siehe Video...