Menu
K
P

Vereinshistorie (1981 - 2020)


 

10.04.1981 · Gründungsversammlung
Es trafen sich 13 Modellflieger im Hotel " Zum Adler". Sie beschlossen den Namen des Verein und wählten den Vorstand. Vorsitzende wurde Hubertus Selle, stellvertetende Vorsitzende wurde Dieter Koch und Kassenwart wurde Friedrich Gerlach.

14.05.1981 · Eintragung ins Vereinsregister
Am 14.05.1981 wurde der Verein unter der Nummer VR258 in das Vereinregister des Amtsgericht Arnsberg eingetragen.

21.05.1981 · 2. Mitgliederversammlung
Bei der zweiten Mitgliederversammlung wurden die Mitglieder auf den neusten Stand gebracht, außerdem wurde die Satzung verteilt. Es wurde ein Jahresbeitrag von 10 DM und für Schüler von 5 DM vereinbart. Die Aufnahmegebühr wurde auf 5 DM festgelegt. Es war dem Vorstand sehr wichtig, dass die Sicherheitsvorschriften eingehalten werden.

01.06.1981 · Vereinsaufnahme beim DMFV.
Am 01.06.1981 wurde der Verein unter der Mitgliedsnummer 05-128 beim Deutschen Modellflieger Verband registriert und versichert.

25.06.1981 · Erster Aktenkundiger Flugzeugabsturz
Abgestürzt ist ein Model Fiesta Bj. 81. Wahrscheinlich eine Doppelbelegung eines nicht Mitgliedes. Letzlich konnte der Fall nicht eindeutig geklärt werden.

08.09.1981 · Unterzeichnung des Mitbenutzungsvertrag
Am 08.09.1981 unterzeichneten die Standortverwaltung Iserlohn und der Modellsegelflugsport Spreiberg e. V. den Mitbenutzungsvertrag des Standortübungsplatz Müschede. Hier wird eine Flugzeit von jeweils Freitags ab 15.00 Uhr bis Sonntags 18.00 Uhr vereinbart. Die Pacht betrug jährlich 120 DM. Ferner wurde Wert darauf gelegt, dass die Mitglieder eine zusätzliche Haftpfichtversicherung in Höhe von 1.5 Mil. abschließen müssen.

 

30
04.12.1981 · 3. Hauptversammlung im Hotel "Zum Adler"
Nach einem Rückbilck der vergangengen Saison und dem überprüfen der Kasse wurde ein Bestand von 19 Erwachsenen und 8 Jugendlichen Mitgliedern festgestellt. Von den insgesamt 27 Mitgliedern waren 21 anwesend.

 

31
26.11.1982 · 4. Mitgliedsversammlung
19 Mitglieder trafen sich zur 4. Mitgliedsversammlung. Ein Protokoll liegt leider nicht vor.

 

32
20.07.1983 · Entfernen der aufgestellten Sicherheitsschilder
Bei einer Begehung auf dem Tuppenübugsplatz ist von Seiten der BW festgestellt worden, dass Schilder aufgestellt wurden die der Sicherheit der Bevölkerung dienen sollten. Diese mussten wieder entfernt werden da keine entsprechende Genehmigung vorlag.

 

33
25.11.1983 · 5. Mitgliedsversammlung im Hotel "Zum Adler"
17 Mitglieder trafen sich zur 5. Mitgliedsversammlung. Ein Protokoll liegt leider nicht vor.

 

34
31.08.1984 · 6. Mitgliedsversammlung Hotel "Zum Adler"
Da der DMFV die Beiträge um 25% erhöht hatte, entschloß sich der größte Teil der Mitglieder zur DMO zu wechseln.

 

35
29.03.1985 · 7. Mitgliedsversammlung Hotell "Zum Adler"
Es trafen sich 16 Mitglieder auf der Versammlung. Es konnte berichtet werden, dass man mit dem Beitrag von 10 DM gut zurecht kam.

 

36
28.02.1986 · 8. Mitgliedsversammlung Hotell "Zum Adler"
Es trafen sich 15 Mitglieder zur Versammlung. Ein Protololl liegt leider nicht vor.

 

37
13.03.1987 · 9. Mitgliedsversammlung Hotell "Zum Adler"
16 Mitglieder trafen sich zur Versammlung. Auf der Tagesordnung standen unter anderem Vorstandswahlen.

 

38
11.03.1988 · 10. Mitgliederversammlung Hotel "Zum Adler"
15 Mittglieder hatten sich in die Anwesenheitsliste eingetragen. Mehr ist leider nicht bekannt.

 

39
28.04.1989 · 11. Mitgliederversammlung
Es trafen sich 15 von nun mittlerweile 30 Mitgliedern. Der Kassenwart F.W. Gerlach legte sein Amt nieder. Für Ihn wurde Bernd Post gewählt. Die Versammlung wurde um 21.00 Uhr geschlossen.

 

40
16.03.1990 · 12. Mitgliederversammlung erstmals bei "Peter Müller"
Leider ist nichts über diese Versammlung bekannt, nur das 17 Mttglieder da waren.

 

41
10.09.1990 · Pachterhöhung
Die Pacht wird von 120 DM auf 350 DM pro Jahr angehoben.

 

42
08.03.1991 · 13. Mitgliederversammlung Gaststätte "Peter Müller"
Hauptpunkt des Abends war die drastische Erhöhung der Pacht. Hierrauf hin wurde abgestimmt, dass der Beitrag auf von 10DM auf 20DM erhöht werden müsse. Dies wurde einstimmig beschlossen.

 

43
27.03.1992 · 14. Mitgliederversammlung Gaststätte "Peter Müller"
Der 2.Vorsitzende Dieter Koch stellte sein Amt zur Verfügung. Neuer 2. Vorsitzende wurde Dieter Leklair. Auf Grund eines Mißverständnis mit dem Wirt musste die Versammlung in dem Thekenraum abgehalten werden. So war keine deutliche Verständigung möglich. Es wurde Vorgeschlagen sich noch einmal zu treffen.

 

44
03.04.1992 · 15. Mitgliederversammlung Gaststätte "Peter Müller"
Es wurde sich noch mal über die letzte Versammlung ausgetauscht. Außerdem wurde das Bankeinzugsverfahren eingeführt. Der Verein hat mittlerweile 34 Modellflieger.

 

45
12.03.1993 · 16. Mitgliederversammlung Gaststätte "Peter Müller"
19 Mitglieder trafen sich und erfuhren das es Gespräche und einen Ortstermin mit der Bundeswehr gegeben hatte. Grund war, dass das Drachenfliegen Überhand genommen hatte. Hierrauf hin wurde das Drachenfliegen von Seiten der Bundeswehr untersagt. Es wurde ferner besprochen eine Vereinswinde zu bauen. Es erklärten sich einige Mitglieder bereit, dieses Vorhaben umzusetzen.

 

46
07.04.1994 · 17. Mitgliederversammlung Gaststätte "Peter Müller"
Bei dieser Versammlung gab es keine wesendlichen Neuheiten. Es waren 14 Mitglieder erschienen.

 

47
07.04.1995 · 18. Mitgliederversammlung Gaststätte "Peter Müller"
17 Mitglieder trafen sich und wählten einen neuem ersten Vorsitzenden. Nach 14 Jahren Vereinsarbeit stellte sich Hubertus Selle nicht mehr zur Wahl. Es wurden Diemar Leclair zum neuen 1. Vorsitzenden und Hermann Schulte zum 2. Vorsitzenden einstimmig gewählt.

 

48
15.03.1996 · 19. Mitgliederversammlung Gaststätte "Peter Müller"
Es gab auf dieser Versammlung keine wesendlichen Abstimmungen oder Beschlüsse. Es waren 12 von 36 Mitgliedern anwesend.

 

49
21.02.1997 · 20. Mitgliederversammlung Gaststätte "Peter Müller"
Leider gibt es von dieser Versammlung keine Unterlagen mehr.

 

50
16.01.1998 · 21. Mitgliederversammlung Gaststätte "Peter Müller"
In dieser Versammlung wurde Bernhard Sondermann von den 17 anwesenden Mitgliedern als neuer 1.Vorsitzender gewählt. Huertus Selle wurde aufgrund seiner langjährigen Vorstandsarbeit zum Ehrenmitglied ernannt.

 

51
14.09.1998 · Erweiterung des Mitbenutzungvertrags
Der Mitbenutzungvertrag wird erweitert. Ab nun kann Modellflug jederzeit von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang betrieben werden.

 

52
1999 · 22. Mitgliederversammlung
Leider gibt es von dieser Versammlung keine Unterlagen.

 

53
25.02.2000 · 23.Mitgliederversammlung Gaststätte "Peter Müller"
Von dieser Versammlung ist nur bekannt, dass sich 13 Mitglieder trafen.

 

54
16.03.2001 · 24. Mitgliederversammlung Gaststätte "Peter Müller"
In dieser Sitzug wurden Claus Reimann als neuer 1. Vorsitzender und Martin Schnock als neuer Kassenwart gewählt. Hermann Schulte tritt eine weitere Amtsperiode als 2. Vorsitzender an. Es wurde beantragt, dass alle Mitglieder solange ein Aufstiegsverbot haben, bis sie dem Vorstand eine Kopie der Haftpflichtversicherung vorlegen. Ferner wurde vorgeschagen den Beitrag auf 25 DM zu erhöhen. Beide Vorschläge wurden angenommen.

 

55
25.08.2001 · 1. Vereinsmeisterschaft im Segel- und Elektroflug
In der 1. Vereinsmeisterschaft im Segel- und Elektroflug bzw. freies Fliegen siegten folgende Piloten.
Segelflug:        1. Bernhard Sondermann 2. Walter Schilling 3. Claus Reimann
Elektroflug:      1. Bernhard Sondermann 2.Hermann Schulte 3. Michael Sühs
Freies Fliegen:  1.Willi Rauer 2. Martin Schnock 3. Michael Latoschinski

 

56
25.09.2001 · Der Verein bekommt eine Landebahn
Der Schäfer Rainer Salmen hat sich bereit erklärt, ein Stück seiner Wiese dem Verein als Landebahn zu Verfügung zu stellen. Wir sagen: Recht herzlichen Dank Rainer.

 

57
15.03.2002 · 25. Mitgliederversammlung Gaststätte" Haus Beckmann"
In dieser Verammlung wurde folgendes von den 11 anwesenden Mitgliedern beschlossen.
1. Anschaffung von Aufklebern
2. Einrichten einer Internetseite
3. Eintragung ins Gästeverzeichnis des HSK
4. Anschaffung eines Lehrer-Schülersystems
5. Regelung im Sterbe- oder Geburtstagsereigniss
6. Anmieten einer Turnhalle zum Indoor fliegen
7. Erhöhung des Jahresbeitrag auf 15 Euro

 

58
14.03.2003 · 26. Mitgliederversammlung Gaststätte" Haus Beckmann"
In dieser Versammung wurde von den erschienen 10 Mitgliedern festgelegt, den Beitrag für Jugendliche auf 5 Euro festzulegen. Die Aufnahmegebühr entfällt.

 

59
14./15.06.2003 · Schnupperkurs für Einsteiger und Interessierte
Der Verein bot zum erstenmal ein Schupperkurs für den Nachwuchs bzw. interessierte Piloten an. Die Tage wurden sehr gut angenommen.

 

60
19.03.2004 · 27. Mitgliederversammlung" Gasthaus Schützenkrug"
Die 12 anwesenden Mitglieder erteilten dem Vorstand nach Überprüfung der Kasse Entlastung. Der gesamte Vorstand wurde in seinem Amt bestätigt. Ab 2004 brauchen Fernsteuerungen die auf 35 Mz. laufen nicht mehr angemeldet werden. Dies ist ein großer Vorteil für Modellflugpiloten da nun keine Gebühren mehr anfallen.

 

61
11.03.2005 · 28. Mitgliederversammlung Gaststätte" Schützenkrug"
Es gab bei dieser Versammlung keine wesendlichen Neuheiten oder Beschlüsse.

 

62
24.03.2006 · 29. Mitgliederversammlung Gaststätte" Schützenkrug"
14 von 39 Mitgliedern trafen sich und beschlossen einen Rasenmäher anzuschaffen, damit die Landebahn gemäht werden kann. Dazu musste der Beitrag auf 20 Euro erhöht werden. Dies wurde einstimmig angenommen. Mittlerweile ist das Gelände dem Bundesamt für Immobilien übergeben worden. Manöver finden nicht mehr statt.

 

63
03.03.2007 · 30. Mitgliederversammlung Gaststätte" Schützenkrug"
Bei dieser Versammlung wählten die 13 anwesenden Mitglieder einen neuen 2. Vorsitzenden. Hermann Schulte konnte dieses Amt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr vorführen. Neuer 2. Vorsitzender wurde ohne Gegenstimme Peter Nürnberger. Es wurde angeregt die Webseite neu zugestalten um somit eine Plattform nicht nur für Mitglieder zu schaffen.

64

2007 bis 2020 Hier werden noch Beiträge gesucht!!

Meldung per Mail an homepage(at)modellflug-spreiberg(dot)de.

65

2015

Unter der Leitung von Erich Arnhold werden in einem Workshop Kunstflugtrainer gebaut. Auf der Jahreshauptversammlung am 10.04. übernimmt Burkhard Lawrenz komissarisch die Vereinsführung von Peter Nürnberger. Weitere Vorstandmitglieder sind Erich Arnhold (2. Vors.) und Martin Schnock (Kassierer).

66

2016

Die Jahreshauptversammlung findet am 12.02.2016 in der Dorfschänke Körner in Bruchhausen statt. Burkhard Lawrenz wird zum 1. Vorsitzenden gewählt. Wiederwahl für Erich Arnhold (2. Vors.) und Martin Schnock (Kassierer).

Martin Blume hält einen sehr informativen Vortrag über Aerodynamik. Die Internetseite wird Smartphone fähig. 

Das Naturschutzgebiet Spreiberg und damit auch unser Fluggelände werden vom NABU erworben.

Am 14.08.2016 findet zusammen mit dem Aeroclub Arnsberg zur Erinnerung an die Eröffnung des Segelfluggeländes am 12.08.1956 vor 60 Jahren ein Tag der Offenen Tür statt. 

67

2018

Kündigung unseres Fluggeländes durch den NABU. Wir gehen auf die Suche nach einer neuen Flugfläche und begutachten Wiesen in der Nähe von Gut Bönkhausen und Wennigloh.

Zusammen mit Martin Blume werden Workshops zur Empfangsanlage FRSKY Taranis angeboten und durchgeführt.

68

2019

Seit diesem Jahr fliegen wir offiziell auf dem Giesenberg in Wennigloh. Regelmäßig gemäht wird eine Landebahn und ein Abwurfplatz für Segler.

Gleichzeitig dazu gibt es für die Zeit von Juli bis Oktober mit der Stadt Arnsberg einen Vertrag über das probeweise Fliegen auf dem ehemaligen Segelfluggelände in Arnsberg.

69

2020

Hallenfliegen und das Fliegen auf dem Giesenberg werden durch das Coronavirus stark eingeschränkt. Keine größeren Veranstaltungen und keine Hauptversammlung.

In Arnsberg kein Fliegen, da die Stadt auf ein Gutachten über die Nutzung des Geländes warten will.

Im Sommer wird ein ehemaliger Bauwagen wieder auf Vordermann gebracht und auf dem Giesenberg aufgestellt.