Aktuelles

Homepage des Modell-Segelflugsport Spreiberg e.V.

Menu
K
P

Besucherzaehler

Die Hallensaison kann beginnen

Die Hallensaison kann beginnen

Nachdem die Renovierung der Turnhalle am Laurentianum so gut wie abgeschlossen ist, steht einem Start in die neue Hallenflugsaison 2019/20 nichts im Wege. Ein erster Test hat bereits am 12. Oktober stattgefunden. Da die Halle in den Herbstferien geschlossen ist, beginnt das Fliegen offiziell am 2. November von 17:00 bis 19:00 Uhr. 

Im Alten Feld darf wieder geflogen werden!!

 

Bis zum 30. Oktober dieses Jahres ist es uns durch einen Vertrag mit der Stadt Arnsberg gestattet, auf dem ehemaligen Segelfluggelände im Alten Feld unsere Modelle starten zu lassen. Allerdings mit einigen Einschränkungen, von denen eine auf dem Bild zu sehen ist - Modelltransport per Pedes oder mit dem Fahrrad. Und da macht es Sinn, einen ausrangierten Rollstuhl ein wenig umzugestalten. 

Achtung!! Das Gelände ist Eigentum der Stadt Arnsberg. Das Betreten ist nur den Mitgliedern des MS Spreiberg zum Zwecke des Modellfluges erlaubt. Da Teile des Platzes zum FFH-Naturschutzgebiet gehören, ist das Betreten mit Hunden nicht gestattet.

Bald wird es dort auch eine Start- und Landepiste geben. Ausführliche Informationen werden nach und nach im Servicebereich und in dem für Mitglieder zugänglichen Bereich veröffentlicht.

Info des Deutschen Modellflieger Verband e.V. zum Thema Multicopter

Die neue Luftverkehrs-Ordnung ist seit dem 07. April 2017 in Kraft. Es wird noch etwas Zeit beanspruchen, bis diese in der Praxis reibungslos funktioniert. Von Seiten des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur ist geplant, dass es nach einer Laufzeit von einem Jahr zu einer Überprüfung der praktischen Anwendbarkeit kommen soll.

Dank unserer gemeinsamen Aktivitäten im Rahmen der Aktion „Pro Modellflug“, konnten wir eine perspektivische Zukunft für die Modellflieger in Deutschland erreichen. Der DMFV ist nach vielen Aktivitäten auf europäischer Ebene zuversichtlich, die Perspektiven unserer Mitglieder und des Modellflugs auch im Rahmen der geplanten Regulierungen der Europäischen Agentur für Flugsicherheit zu erhalten.

Der Deutsche Modellflieger Verband sieht es als einen ganz wichtigen Baustein für die Zukunft des Modellflugs an, dass der wachsende Bereich der Drohnen- und Multicopterpiloten über die gesetzlichen Regeln der Luftverkehrs-Ordnung aufgeklärt wird. Nur wenn diese Art der Flugmodellnutzung die gleichen Standards entwickelt, wie Modellflieger es seit Jahrzehnten vorleben, entziehen wir den Interessengruppen, die eventuell weitere Einschränkungen anstreben, den Nährboden.

Vor diesem Hintergrund, hat der DMFV eine Internetseite entwickelt, die die rechtskonforme Nutzung von Drohnen und Multicopter darstellt. Unter www.copter.aero oder mit einem Klick auf die Grafik können sich die Copterpiloten über die gesetzlichen Erfordernisse informieren und gleich handeln: die notwendige Versicherung abschließen, eine Kennzeichnung bestellen, die zuständige Luftfahrtbehörde selektieren oder in Kürze den Kenntnisnachweis erwerben. Diese Aktion des DMFV wurde bei Politik und Behörden sehr positiv aufgenommen.

Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten - Drohnenverordnung

Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten - Drohnenverordnung

Im Bundesgesetzblatt Nr. 17 vom 7. April 2017 wurde die neue Verordnung für den Betrieb von unbemannten Fluggeräten veröffentlicht. Inzwischen gibt es im Internet viele Einträge zum Thema, von denen wir hier einige wichtige zusammen getragen haben:

Der Gesetzestext aus dem Bundesgesetzblatt ist hier zu finden: https://www.bgbl.de/xaver/bgbl/start.xav?startbk=Bundesanzeiger_BGBl&start=//*[@attr_id=%27bgbl117s0683.pdf%27]#__bgbl__%2F%2F*%5B%40attr_id%3D%27bgbl117s0683.pdf%27%5D__1495036331912

Einen Flyer des Bundesverkehrsministeriums gibt es hier: https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Publikationen/LF/flyer-die-neue-drohnen-verordnung.pdf?__blob=publicationFile

Genauere Beschreibungen zum Thema "Kennzeichnung von Flugmodellen" findest Du hier: https://www.dmfv.aero/presse/nachgehakt-kennzeichnung-von-flugmodellen/

Achtung: Die Kennzeichnung von Flugmodellen ist seit dem 1.10.2017 Pflicht!

Wo sind nun die Kennzeichnungs-Schildchen zu bekommen? Eine gute Auswahl findest Du, wenn Du unter dem Stichwort "Modellflugschilder" im Internet suchst.